News Veranstaltungen Rückblick Werbeclub Mitgliedschaft Links Kontakt
Rückblick auf Veranstaltungen
 
01.06.2024
Rückblick Sperrstelle Hülftenschanz
 
Ein Rückblick in die Schweizer Kriegsgeschichte
Am 29. Mai 2024 begab sich der Werbeclub beider Basel auf eine geschichtsträchtige Exkursion zur Sperrstelle Hülften, einer ehemaligen Grenzbefestigung der Schweizer Armee im Kanton Basel-Landschaft. Die Sperrstelle, welche sich von Pratteln über Frenkendorf und Füllinsdorf bis nach Liestal erstreckte, war Teil der Grenzbrigade 4 und diente im Zweiten Weltkrieg sowie im Kalten Krieg der Verteidigung des Schweizer Mittellandes gegen mögliche Angriffe aus dem Norden.
Die Führung durch den Infanteriebunker Hülften, dem grössten Bauwerk der Sperrstelle, bot den Teilnehmenden einen faszinierenden Einblick in die Vergangenheit. Erbaut zwischen 1938 und 1939, bot der Bunker einst Platz für eine Besatzung von bis zu 16 Mann.
Die Erstausrüstung der zweigeschossigen Anlage mit Mannschaftsraum umfasste eine Infanterie-Kanone und zwei Maschinengewehre, eine Lüftungsanlage mit Gasschutzfilter, einen Wassertank sowie eine Telefonzentrale. Ab 1960 wurde das Werk mit moderneren Waffen ausgestattet und erhielt einen Tarnaufbau (Feldscheune mit Ziegeldach).
Die Gruppe besichtigte die verschiedenen Räume des Bunkers, darunter die unterirdischen Mannschaftsunterkünfte, Munitionsräume und Geschützräume. Dölf Brodbeck und Markus Meier von der Infanterie-Vereinigung Baselland erläuterten anschaulich die Funktionsweise der Bunkeranlage und die Bewaffnung der Soldaten, welche hier im Falle eines Angriffs stationiert gewesen wären.
Die Besichtigung der Sperrstelle Hülften hinterliess bei den Teilnehmenden des Anlasses einen bleibenden Eindruck. Es war beeindruckend zu sehen, mit welchen Vorkehrungen die Schweizer Armee ihre Grenze in der Vergangenheit verteidigte. Die gut erhaltenen Anlagen der Sperrstelle boten zudem ein eindrückliches Zeugnis vom Leben der Soldaten, die hier Dienst geleistet hatten.
Nach der Führung durch den Bunker fand der anschliessende Apéro an einem erfreulicheren Ort statt: an der Oberfläche. Bei Speis und Trank – passend zum Anlass im «Hülftestübli» – liessen die Teilnehmenden den Abend gemütlich ausklingen und tauschten sich über ihre Eindrücke der Besichtigung aus.
 
Bericht auf linkedin:
https://www.linkedin.com/uas/login?session_redirect=%2Fcompany%2F103442394
 
22.03.2024
Rückblick Veranstaltung KI mit Valérie Can
 
Vielen Dank und ein großes Lob an Valérie Can, Managing Director bei Raqoon, für den sehr interessanten und informativen Vortrag beim Werbeclub beider Basel am 22. März 2024 zu KI. Es hat sicher auch bei unseren älteren Mitgliedern dazu beigetragen, ein besseres Verständnis für künstliche Intelligenz zu entwickeln. Dass Informationen über solch transformative Technologien für Menschen jeden Alters zugänglich sind, scheint uns sehr wichtig.
Das Lernen über künstliche Intelligenz kann viele neue Möglichkeiten eröffnen und Ihnen helfen, die sich ständig verändernde technologische Landschaft besser zu verstehen.
 
Ein besonderes Dankeschön gebührt auch unserem Clubmitglied und Gastgeber Beat Rubitschung im “Rubino“ für die hervorragende Bewirtung!
 
26.06.2023
Danke Werni!!!
 
Viel Erfolg Christian und Anita!
 
17.03.2016
Pepe Lienhard
 
Im Restaurant Rubino
 
04.02.2013
Jörg Schild Olympia Kandidatur GR2022
 
24.01.2013
Besuch bei Emmi-Kaltbach
 
22.11.2012
Wiehnachten im Stadtkäller
 
23.10.2012
Swiss Indoors
 
20.11.2010
Palazzo Colombino
 
03.05.2006
Jean Ziegler: Das tägliche Massaker des Hungers - Wo ist Hoffnung?
 
 
 

Aktuell
12.06.2024
Link zu linkedin unter News

Nächste Veranstaltung
Donnerstag, 27.06.2024,
GV

Frühere Veranstaltungen